Skip to content

Erfolgreich einen Partner durch eine Singlebörse im Internet finden

edarlingFür viele Menschen stellt sich die Frage, ob sie weiterhin als Single Leben müssen oder ob sich die Liebe tatsächlichen Netz finden lässt. Europaweit sind Tausende von Leuten auf der Suche nach einer neuen Partnerschaft. Es gilt allerdings, das richtige Portal für die Singlebörse auszuwählen. Der Markt ist voll von Partnervermittlungen, nur wenige sind allerdings tatsächlich seriös. Deshalb sollte man in das falsche Ermittlungsportal weder Zeit und schon gar kein Geld investieren.

Das eigene Profil
So genannte psychologische Profile helfen, sich bei der Singlebörse näher kennen zu lernen. Je nachdem, ist die Mehrheit auf Singlebörsen zwischen 25 und 45 alt. Ein Mitgliedsbeitrag ist bei den meisten seriösen Partnerbörsen Voraussetzung, ein so genanntes jährliches Abonnement wird vergeben. Die Kosten belaufen sich zwischen 25 und 70 Euro im Monat. Zumeist finden Menschen durchschnittlich beim vierten Date zueinander. Damit sich ein Abonnement nicht automatisch verlängert, sollte es immer fristgerecht gekündigt werden. Wenn Sie sich z.B. für die Singlebörse Prestige Singles interessieren, finden Sie unter Prestige Singles – Zahlen, Daten und Fakten auf einen Blick die nötigen Infos.

Das richtige Profil
Ein Name, beziehungsweise ein Foto ist wichtig, denn das Profil ist so etwas wie eine Visitenkarte in einer Singlebörse. Es sollte sich dabei um ein aktuelles Foto und kein geschönte Bild handeln. Spätestens dann, wenn man den anderen zum ersten Mal im echten Leben trifft, fällt das Schwindeln sowieso auf. Der Name sollte übrigens auf die persönlichen Charaktereigenschaften angepasst sein.

Verhalten in einer Singlebörse
In einer Singlebörse sollte man sich mit anderen unterhalten, um sich kennen zu lernen. Man darf von sich selbst gewisse Dinge preisgeben geben, wenn es zum Beispiel um die eigenen Hobbys geht, um gewisse Auskünfte zu erteilen. Es ist möglich, sich gegenseitig Nachrichten zu schicken. Über das erste Zusammentreffen muss sich niemand Sorgen machen, denn Statistiken beweisen, dass jedes vierte Date erfolgreich ist. Online haben schon 40 % aller Singles den passenden Partner gefunden.

Tipp: http://bfriends.brigitte.de/foren/uber-das-kennenlernen/103718-verhalten-in-singleboersen.html

Kosten
Die Kosten bei der Vermittlungen von Singles über eine sog. Kontaktplattform ist meistens sehr teuer. Wie auch hier eDarling Kosten und Leistungen | alle-singleboersen.de nachzulesen. Bei eDarling kostet die 3 monatige Mitgliedschaft 39,90 € / Monat. Natürlich spart man, sobald die Laufzeit sich verlängert. So gesehen kosten das Abo bei eDarling nur noch 14,90 € pro Monat bei einer Laufzeit von 12 Monaten. Das muss jeder natürlich für sich entscheiden, inwiefern er auf eine Mitgliedschaft mit Laufzeit eingehen möchte.

Tipp – In der Beziehung immer ehrlich sein

Oft kann es passieren, dass sich in einer Beziehung Lügen einfach ergeben, bzw. dass es zu einer Notlüge kommt. Trotzdem ist eine Lüge die ultimative Zerreißprobe für jede Beziehung von Paaren. Sollte ein Mann seiner Partnerin sagen, dass sie in ihrem Outfit zu dick aussieht oder nicht? Ist es besser, eine kleine Notlüge anzuwenden? So stellt sich die Frage, in wie Ferne eine Beziehung sehr viel Ehrlichkeit verträgt oder nicht.

bildWer sich im heutigen Zeitalter im Internet in einer Singlebörse oder in einem Chat kennen lernt, muss sich dafür nicht schämen, trotzdem ist Schummeln an der Tagesordnung. Wenn es zum Beispiel darum geht, das eigene Gewicht preiszugeben, werden oft ein paar Pfund weniger genannt. Es kann aber sein, dass das eine oder andere Hobby dazu kommt, bzw. Ableitungen und Vorlieben etwas manipuliert werden.

 

Je länger eine Beziehung mit einem Partner dauert, umso schneller treten die Lügen im Alltag ein, denn irgendwann ist man nicht mehr ganz ehrlich zueinander. Wenn es allerdings um wichtige Angelegenheiten, wie zum Beispiel eventuelle Frustsituationen, die Gesundheit oder das Geld geht, sollte man mit dem Partner immer offen reden. Probleme sollten niemals verschwiegen werden, bzw. beschönigt. Ansonsten ist die Beziehung quasi dem Ende geweiht.

Wünscht sich jemand in seiner Beziehung mehr Ehrlichkeit, sollte dies der Partner auch schonend erfahren. Die beste Hilfe bietet aber immer ein aufklärendes Gespräch. Dabei sitzt man in aller Ruhe spontan zusammen und bespricht die Dinge, die am Herzen liegen und auf der eigenen Seele brennen. Es wird überlegt und diskutiert, ob ein Lösungsweg gefunden wird oder nicht. Es ist immer die bessere Variante, mit dem Partner ins Reine zu kommen und der Ehrlichkeit die Priorität zu geben, ansonsten verstrickt man sich immer in neue Lügen.